Home
Kinos in Bielefeld
Tonsysteme
Kinoprogramm
Links
Impressum
Datenschutz

Ostwestfalenplatz 1

Bielefeld

Hinter dem Bahnhof, direkt an der Auffahrt Ostwestfalendamm / Jöllenbecker Straße

Das Kino

Im Gegensatz zum CinemaxX Hannover ist das Bielefelder Pendant zumindestens von innen architektonisch wirklich gelungen. Die Säle befinden sich auf zwei Ebenen, wobei die großen Säle 7 und 8 und der kleine Saal 6 sich in der zweiten Ebene befinden. Beide Ebenen verfügen jeweils über eine großzügige Kinobar.

Falls man vor Filmbeginn oder nach dem Film etwas Zeit hat, laden diverse Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Die Säle sind so geschickt verteilt, daß auch zu den Stoßzeiten relativ wenig Gedrängel herrscht.

Das Kino verfügt über eine Infotheke und 4 Kassen, von denen leider häufig nur eine geöffnet ist, so daß man auch schon mal ein paar Minuten warten muß.

Je nach Vorstellung und Personalsituation findet eine Kartenkontrolle schon am Haupteinlaß statt, zu den Hauptvorstellungen wird am Saaleinlaß kontrolliert. Aus diesem Grund existiert seit einiger Zeit das aus Amerika bekannte Phänomen des "Screen Hoppings" nun auch in Bielefeld. Dabei kaufen böse Leute eine Kinokarte und gehen nach Filmende einfach in einen anderen Saal.

Reservieren kann man sowohl Parkett wie auch die sogenannten Logenplätze, die die mittleren Reihen der Kinos ausmachen. Letztere kosten dann 1€ Aufschlag, auch wenn man dort ganz links oder rechts sitzt. An der Kasse kann man sich den Sitzplatz allerdings am Monitor aussuchen.

Passend zu Star Wars Episode I hat sich übrigens die Anzahl Logenplätze auf wundersame Art und Weise vermehrt.

Technik

Alle Säle verfügen über Dolby Digital Ton. Die großen Säle 4, 7 und 8 verfügen zusätzlich über das dts System.

Die Säle 7 und 8 waren die ersten Bielefelder Kinos mit THX Zertifikat, mitterweile ist die Lizenz (wie in allen CinemaxX-Häusern) erloschen.

Ton und Bild sind in allen Sälen üblicherweise gut eingestellt, das gibt es gar nichts zu meckern.

Anreise

Das CinemaxX Bielefeld liegt Multiplex typisch direkt hinter dem Hauptbahnhof im "Neuen Bahnhofviertel" und ist leicht über den Ostwestfalendamm erreichbar.

Direkt neben dem Kino wurde ein häßliches Parkhaus errichtet, in dem man für 4 Stunden parken 3€ zahlt. Alternativ kann man sein Auto im gegenüberliegenden Conti-Parkhaus abstellen.

Mit Bus und Bahn steigt man am besten am Hauptbahnhof aus, dort fahren alle Stadtbahn-Linien. Bis zum CinemaxX sind's etwa 5 Minuten durch den mittlerweile passierbaren Bahnhofs-Tunnel.

Getränke: Becks (0,5 Flasche 3€), Cola, Kaffee, ...

Futter: Nachos, Popcorn, Haribo, Motta Eis, ...

Kartenvorbestellung: 0521/5833583

Programmansage: 0521/5833588

Kartenvorverkauf: An der Kinoinformation

Betreiber: Flebbe