Home
Kinos in Bielefeld
Tonsysteme
Kinoprogramm
Links
Impressum
Datenschutz

Ravensberger Park 7

Bielefelds modernstes Filmkunst-Theater

Demnächst hier zu Lesen: Ein ausführliches Interview mit den Lichtwerk-Machern.

Filme

War das alte Lichwerk ein Aufführungsort gehobener Filmkunst und gelegentlich auch obskurer Filme, so ist das Programm des Nachfolgers deutlich massenkompatibler. Auf dem Spielplan finden sich daher neben dem klassischen Programmkino-Repertoire auch kommerziellere Filme wie "Das Parfüm" oder die Eichinger Produktion "Der Baader-Meinhof-Komplex".

Die Notwendigkeit, drei Kinosäle erfolgreich bespielen zu müssen, hat für das Publikum den erfreulichen Nebeneffekt, auch größere Produktionen in einem Ambiente geniessen zu können, welches die Großkinos doch schmerzlich vermissen lassen. Das dabei Kompromisse in Komfort und Qualität der Aufführung nicht in Kauf genommen werden müssen, verdankt das Lichtwerk seiner modernen Ausstattung.

Das Kino

Das Kino ist in einem denkmalgeschützen Gebäude untergebracht. Als gelungener Kontrast zur klassischen Industrie-Fassade des ehemaligen Fabrik-Gebäudes ist das Innere des Kinos modern ausgestattet.

Der Gastronomiebereich lädt mit dunklen Holzmöbeln und warmer Beleuchtung zum Verweilen ein. Das großzügige Foyer bietet zusätzliche Sitzgelegenheiten zum Verspeisen all der leckeren Dinge, die für einen angemessenen Preis erhältlich sind. Das Angebot an Speisen und Getränken ist ausserordentlich umfangreich und hochwertig. Empfehlenswert ist zum Beispiel die leckere Salami mit Brot. Dazu vielleicht ein frisch gezapftes Pils?

Über eine freitragende Treppe ins Obergeschoss erreicht man den Eingang des großen Saals "Werk 1". Die Treppe ins Untergeschoss führt zu den kleineren Kinos "Werk 2" und "Werk 3" sowie zu den gepflegten Toiletten.

Technik

Der Hauptsaal "Werk 1" ist ein modern ausgestatteter Kinosaal mit steil ansteigenden Sitzreihen. Die Dimensionierung der großen Leinwand ermöglicht die formatgerechte Wiedergabe aller gängigen Bildformate. Die Projektion ist scharf, der Bildstand ist gut. Als einziger Kinosaal im Lichtwerk verfügt "Werk 1" über Digitalton. Sowohl analoger wie auch digitaler Ton klingen gut.

Die in den ehemaligen Tonnengewölben untergebrachten Kinos "Werk 2" und "Werk 3" sind von der Austattung identisch. Beide verfügen über Leinwände, die für Cinemascope-Filme nicht breit genug sind. Hier wäre eine vertikale Kaschierung wünschenswert. Die Projektion selbst ist aber in Ordnung, der analoge Ton klingt auch gut. Die Sitzreihen steigen nur leicht an, dennoch ist die Sicht auf die Leinwand gut. Etwas störend wirkt im "Werk 3" die deutlich wahrnehmbare Klimaanlage.

Preise

Getränke

Kaffee / Weine / Radeberger Pils / Jever Pils / Schöfferhofer Weizen / Fritz-Cola / Bionade / ...

Speisen

Wechselndes Angebot jenseits von Popcorn und Nachos, div. Schlickereien, Eis, Kuchen

Montag Kinotag

5,00 €

Dienstag-Donnerstag

7,00 €

Freitag-Sonntag

7,50 €

ErmäßigungSchüler/Studenten 0,50 €

Kartenreservierung

+49 521 557677-7

http://www.lichtwerkkino.de/opts/reservierungen.html

Der Kauf eines 12 Monate gültigen Lichwerk-Passes ermässigt die Preise ausser am Kinotag um 2€. Der Lichwerk-Pass ist auch in der Kamera gültig.